Dienstag, 2. Dezember 2014

WKSA 2014 Teil 3

Tach :)


Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid / Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?

Tja, hmmm...
So wirklich spannend wird es mit meinem Beitrag heute nicht. Immerhin, ich konnte mir einen schönen Stoff kaufen.  Zeit ist im Alltag knapp, aber gestern konnte ich mich mal alleine -ohne Kinder- auf den Weg machen ins Stoffgeschäft.  Ich wollte erstmal Stoffe "in echt" begucken, bevor ich vielleicht doch im Internet bestelle.
Leider war die Auswahl echt bescheiden.  Die Stoffe, die mir gefielen hatten keine für mich ansprechende Farbe.  Die farblich tollen Stoffe entsprachen nicht dem, was ich an Material verarbeiten möchte für mein Kleid. Einige Nadelstreifenstoffe fand ich ganz toll, aber ich möchte mir ja kein Businesskleid nähen... also das fiel dann auch weg.
Zufällig fand ich einen Stoff, der als "Jeans gewaschen" ausgewiesen war.  Der gefiel mir sofort!  Ganz dünn, etwas elastisch aber mit ausreichend Stand für den schönen Ausschnitt des Kleides.  Farblich für mich so gar nicht jeansig von der Farbe her, eher graphit mit leicht goldenem Unterton, je nach Lichteinfall.  Also eher schick- für nen Stoff der da als Jeans daherkommen möchte.  Für ein solches Kleid wie das V1254 finde ich das ganz witzig:  Schickes Kleid mit lässigem Touch.
Ganz wichtig: der Farbton steht mir mit seinem warmen Schimmer ganz gut. ich kann camelfarben dazu tragen oder wenns dringend sein muss auch kräftige Rosatöne :)  ... da geht ganz viel. Vom Preis her voll der Klopper: Von  12 Euro nochwas auf 6 Euro runtergesetzt.  Jetzt wird das erstmal mein Probekleid, an dem ich noch ein wenig rumschnitzen kann wenn ich etwas verändern muss. Stoff ist ausreichend gekauft.  Sollte das Kleid wirklich schön werden, dann IST das mein Weihnachtskleid.  Dann pfeife ich auch auf nen schönen Karostoff.  Zeitlich wird es eh mehr als knapp.
Also wie gesagt: viel zu gucken gibt es noch nicht, gestern abend bin ich etwas kränkelnd ausgefallen und konnte meinen Zuschnitt nicht machen.  Da hoffe ich dann mal auf heute.

So sieht der Stoff fotografiert aus:  ein wenig Struktur konnte ich einfangen.  Farbe nicht so. Sieht so gar nicht nach Jeans aus, hm?




Tschühüüs!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen