Dienstag, 23. Februar 2016

Dessous nähen- ISABELL von Sewy sitzt, passt und trägt



Den BH Isabell von Sewy habe ich vor einigen Wochen problemlos im Alleingang zuhause fertigestellt.
Der vorangegangene Kurs hat sehr dazu beigatragen, mit den fummeligen Stoffen zurecht zu kommen, wobei ich auch zuhause doch das eine oder andere mal wieder trennen und neu nähen  musste. 

















Das gute Stück sitzt einwandfrei, anfangs war ich noch erstaunt dass ich das selbst so schön hinbekommen habe - inzwischen liegt hier schon ein weiteres Nähset bereit. 
Das Modell Isabell mag vielleicht ein wenig "oldschool" daherkommen, aber für mich war das eine gute Entscheidung. Der BH lässt sich super angenehm tragen und vor allem erfüllt er seinen Job hervorragend: er trägt, was zu tragen ist. Er war auch schon einige Male in der Wäsche und ist immernoch top.


Im Schnittmuster ist das obere Cupteil komplett aus Spitze eingesetzt, ich habe  "halb und halb" also Spitze und Stoff (in einem Stück) eingesetzt. Jetzt hat der BH ein wenig den Look eines Balconnett-BHs, vor allem auch weil das äussere Cupteil optisch so betont nach oben zieht. Also auf diese Weise hat sich das mit dem "oldschool" ein wenig gelegt :) . Man kann ihn ja eh nähen wie man möchte, komplett aus Spitze, oder im Mix oder komplett aus Stoff.

Im Laufe der Tragezeit hat sich gezeigt, dass ich die Träger etwas kürzen muss, sie sind bis jetzt bis zum Anschlag kurz eingestellt und müssten noch ein wenig Spielraum zum "Ziehen" haben.  Von daher ist es ja primstens, es einfach selbst ändern zu können.  Mit 2 Häkchen komme ich auch prima zurecht. Da zahlt sich der gute Sitz aus.



Mein Fazit:  Jederzeit wieder und preislich ist für mich das Selbernähen auf jeden Fall sogar um etwa die Hälfte  günstiger als gute Kaufware. 

Tschühüüüs!

Kommentare:

  1. Ich schreie ganz laut "RESPEKT, SCHWESTER!"
    Das ist so ein tolles Projekt! Und das was ich auf den Fotos sehe, finde ich wunderschön!!! Auch die Entscheidung halbspitze, halbstoff finde ich richtig gut

    AntwortenLöschen
  2. Ups, wo ist der Redt meines Textes?
    Also. Der Sitz ist der Hammer! Prallgefühlt, aber weder gequetscht noch gepresst!
    Ohne so einen Kurs würde ich mich an die Sache nicht trauen. Meine Mutter bräuchte solche tolle BHs! Sie zahlt immer ein Vermögen für.....Das wäre so ein Projekt für mich!
    Wiebke, einfach toll! Ich kann jetzt schlecht schreiben, mir fehlen die Wörter nach dem langen Text, aber meine Bewunderung hast Du definitiv!
    Lg
    Faina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das nenne ich mal nen Ritterschlag, Faina :)) ...danke!
      Ja, das Geldsparen finde ich auch fantastisch. Jetzt, wo ich weiß , dass ich sowas schönes tatsächlich gut selbst nähen kann und es auch wirklich saugut sitzt bin ich sehr angefixt. Den zweiten BH habe ich auch schon in Arbeit, dieses mal in schwarz.
      Bin mir sicher, das wär auch was für Dich, diese tüftelige Näharbeit!

      lg

      Löschen