Samstag, 15. Juli 2017

Tigershirt La Alizéa





                    Shirt mit Katze :)                                               



 
Farblich schneidet das Tigerpanel für mich nicht so gut ab, aber ich wollte es ja unbedingt haben. 
Überlegungen dazu, ob und warum es mir dennoch steht hatte ich *hier* angestellt .

Bei dem Tigerprint musste ich gut überlegen wie ich es verarbeite damit möglichst viel vom Motiv zu sehen bleibt.  Weil die Farben nicht alle komplett so "meins" sind wollte ich in jedem Falle  mit viel Schwarz am Shirt arbeiten um davon abzulenken und die rockige Optik des Motivs aufzugreifen.





Das Schnittmuster LA ALIZÉA von Schnittgeflüster lag hier schon echt lange ausgedruckt und zuschneidefertig herum- hatte ich ganz vergessen. Es passt so gut auf das Panel ( halbe Stoffbreite), dass fast kein Verschnitt bleibt.  An den Ärmeln und am unteren Saum musste ich sogar ein wenig Stoff anstückeln um das Schnittmuster komplett aufzulegen.


 


 


Da passte die Idee mit schwarzen Akzenten perfekt um die fehlende Länge zu ergänzen!


Gut gesteckt ist halb genäht. Beim Viskosejersey rollt sich ja alles ganz schön vor dem Nähen...
Hat aber alles sehr gut und sehr sauber geklappt, ich bin zufrieden. 





Der spezielle Fall von Viskosejersey passt hervorragend zum Schnitt, schön lässig und weich.
Toller Stoff für den Sommer!
Jetzt habe ich das gleiche Panel noch einmal hier liegen und meine Tochter wünscht sich auch so ein Shirt .  Da muss ich mal überlegen wie ich das umsetze, damit der Print überhaupt noch gut sichtbar ist bei so einer Kindergrösse von höchstens 134.  Vielleicht ein Fledermausshirt?






Tschühüüs!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen