Sonntag, 18. Oktober 2015

WJSA2015 erster Zwischenstand

Ich habe nach Euren aufmunternden Kommentaren den teuren Mantelstoff vorgewaschen:  Wollprogramm mit wenig Wollwaschmitel und dann auf dem Wäschereck trocknen lassen.  Der Stoff ist klasse!  Sieht aus wie neu gekauft, ist nicht eingelaufen und hat mir sogar das recht lieblose "über den Reckrand hängen lassen" verziehen. Also da hat sich die Investition schonmal gelohnt, aber das hat mir die Verkäuferin neulich so auch beim Kauf mit auf den Weg gegeben.  
Beim Schnitt vorbereiten war ich mutig- nein bockig. ich habe stoisch in Grösse 42 den Schnitt ausgeradelt um dann am Ende einzusehen, dass das auf keinen Fall so passen kann.  Kann man drüber schmunzeln, vielleicht findet sich ja die eine oder andere da wieder. So exclusiv bin ich sicherlich nicht in meinen Gemütsregungen zur eigenen Konfektionsgrösse, oder?
Apropos Konfektionsgrösse:  ich werden nun ein Probemodell in 44 anfertigen und schauen, wo ich was verändern, anpassen muss. In einer einschlägigen FB-Gruppe zum Thema grosse Grössen selber schneidern habe ich nach Anmeldung und meiner ersten Frage zum Cocoon Shape und Ottobreschnitten im allgemeinen sofort ausgesprochen nützliche Tips erhalten zB dass es auch mal bis zu 2 Grössen grösser zugeschnitten werden kann/muss.  Vielleicht ist das auch tatsächlich modellabhängig und sehr individuell.  

Jetzt bin ich also nicht so viel weiter gekommen, dafür einsichtiger.  Hat auch was :).  



Ich habe auch in meinem Fundus einen Futterstof für mich entdeckt.  Etwas schräg oder auch verwegen auf den ersten Blick:  ein Baumwolldruck mit Giraffenprint.  Davon ist ausreichend vorhanden. Die Futterärmel werde ich allerdings aud flutschigerem Futterstoff anfertigen, vielleicht noch eine kontrastfarbige Paspel zwischen Belegen und Futter anbringen - nähtechnisch ist wenigstens das für mich nichts neues, das habe ich beruflich schon kilometerweise im Einrichtungsbereich gemacht.  Wenn dann der Mantel tatsächlich passt und nähtechnich gelungen ist, dann kommt auch das recht auffällige Futter gut rüber.  
Die Farben auf dem Foto sind übrigens annähernd originalgetreu rübergekommen. Da kann man sehen, was für eine schöne Farbe der Mantelstoff hat.

HIER  bei MMM
könnt Ihr schauen wie weit die anderen kreativen Näherinnen mit ihren Mänteln gekommen sind.  Unbesehen würde ich mal behaupten, die meisten sind einen kleinen tick weiter als ich :).  

Kommentare:

  1. Wir sind wohl in der gleichen Gruppe :D Lass Dich nicht verunsichern - Kaufkleidung hat nicht mehr viel mit tatsächlichen Größen zutun und im Endeffekt zählt das Maß und alles andere sind auch nur Zahlen!

    Schön, dass Dein Stoff alles überlebt hat und dann auch noch so unkompliziert ist - dann kann's ja losgehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja recht :) was Grössen und Zahlen angeht.
      Letztendlich geht es ja drum, den Körper passend zu "umnähen". Wenn das gelingt, sieht es immer toll aus.

      Löschen
  2. Ich gestehe, ich habe meinen Wollvelour auch vorgewaschen; im Wollwaschgang der Maschine, kalt und es ist auch gutgegangen.
    Deinen Futterstoff finde ich total klasse und gefällt mir ausgezeichnet zum Oberstoff. Ich hätte auch gern einen schönen Musterfutterstoff gehabt, aber habe leider nichts passendes gefunden.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Futterstoff fiel mir eher zufällig in die Hände und ich freue mich, etwas aus meinem Bestand verwenden zu können. Ich finde, vernäht sieht ein Futterstoff immernochmal anders aus, als so "zweidimensional". Da bin ich jetzt mal gespannt.

      Löschen
  3. Ich finde das Giraffenfutter Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich finde es "jeck" wie der Rheinländer so sagt :).

      Löschen
  4. Was für ein genialer Futterstoff!!!

    Liebe Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon ein Hingucker :)
      Danke !

      Löschen
  5. Ich wasche auch alle Stoffe vor, bevor ich sie verarbeite. Anders könnte ich mir auch nicht vorstellen, dass ich mich mit den fertigen Kleidungsstücken am Körper wohlfühlen würde. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mache ich normalerweise auch. Hier hatte ich Sorge, den Stoff zu versauen mit Waschen- ist ja Quatsch, denn irendwann muss er ja eh gewaschen/ gereinigt werden.

      Löschen
  6. Toll, der Futterstoff ist klasse dazu und der Wollstoff einfach Hammer. Ich bin schon sehr auf Deinen Mantel gespannt.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! ich habe gesehen, Du hast ja auch eine fetzige farbliche Kombi an Deiner Jacke !

      Löschen
  7. Ich bin schon so gespannt auf deinen Mantel! Ich finde sowohl Oberstoff als auch Futter wunderbar. Viel Spaß beim Nähen weiterhin.
    Liebe Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe selbst auch das Gefühl das wird ein richtig toller Mantel.... hoffentlich verpatze ich ihn nicht. Du bist ja eine richtige Mantelnähqueen, so wie es in Deinem Blog ausschaut :)

      Löschen
  8. Diese Farbe! So schön. Und die Giraffe passt richtig gut dazu.

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank!
    Das wird wohl der Giraffenwintermantel :) .

    AntwortenLöschen
  10. Auch vom Futter bin ich total begeistert!!! Mit den Größen habe ich gast immer Schwierigkeiten, deshalb nähe ich immer ein Nesselmodell. Mit dem größten Stich der Nähmaschiene geht das recht schnell. Hab mal teuren Stoff ohne Probemodell verschnitten.
    Viel Freude weiterhin beim Nähen. Bin gespannt auf Bilder. LG Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr schöne Stoffkombination! Es ist einfach toll, wenn innen irgendwas Überraschendes vorguckt!
    Hatte schon mehrere graue oder schwarze Mäntel mit rotem Futter, deshalb wird´s bei mir dieses Mal nur Grau in Grau :-)
    Ich nähe immer lieber erstmal größer! Wichtig ist doch, dass man sich in dem Kleidungsstück gut bewegen kann. Nichts hasse ich mehr, als wenn es in den Achseln zwickt oder ähnliches...
    LG und viel Erfolg!
    Judy

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen! Das Giraffenfutter find ich cool, und dein Mantel bekommt wie meiner auch ja eine knallige Außenfarbe. Richtig so!
    Ich hoffe, das mit der Größe passt? Ich finde das immer ziemlich willkürlich bei den ganzen Zeitschriften.
    Zum Thema Ärmel: Die 20cm Verlängerung habe ich fast komplett gebraucht ...

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön!
    Ich finde ja Ober- und Futterstoff passen zusammen wie die Faust auf's Auge. Das wird super aussehen, wenn es fertig ist.
    Auf dein Ergebnis bin ich wirklich gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  14. Danke Euch!
    Ich habe inzwischen ein Probemodell genäht, das passt ganz toll soweit.... nur die Ärmel :Tüt, die werde ich tatsächlich verlängern müssen!

    AntwortenLöschen