Sonntag, 4. Oktober 2015

WJSA2015 Stoff und Schnitt - und wie geht man mit Merinowolle um?

Mein Schnitt steht ja schon fest: Cocoon Shape aus der Winter-Ottobre vom letzten Jahr.  Ich bin dabei geblieben. Beim genaueren Lesen des Zuschnittes stellte ich zu meiner Freude fest, dass  auch Abnäher hinten  an der Schulter sowie am Ärmel vorgesehen sind. Ich hoffe, das macht sich dann im Tragelook bezahlt.  So ganz einfach zu nähende Mäntel würden es mir sicher leichter machen, aber ich hab mir ja was vorgenommen :) .
Farblich hatte ich mir immer einen kräftigen dunklen Rosaton vorgestellt.  Ich fand im erstbesten Stoffgeschäft meiner Wahl dann einen ganz tollen dunkelfuchsiafarbenen Merinowollstoff, schlich immer drumherum, kaufte für die Kinder und mich wegen Ladenumzugs drastisch herabgesetzte Shirtstoffe und anderes, ging dann erstmal mit meiner Tochter ein Eis essen und kehrte in den Laden zurück.  Weil ich so auf die herabgesetzten Preise  eingeschossen war und ich auch ein grosses Reststück von dem Mantelstoff in der Hand hielt habe ich erst gar nicht verstanden dass ich hier und jetzt mal richtig Geld lassen würde.
Der Stoff war für meinen Geldbeutel echt teuer und ja, ich hab ihn dann mitgenommen und bin mit wachsendem schlechten Gewissen nach Hause gefahren.  Also leisten kann ich mir das jetzt nicht unbedingt, aber schön isser ! 



Die Farbe ist noch ein paar Takte dunkler als auf dem Foto aber der Charakter des Stoffes kommt gut rüber. Ich muss zugeben, so einen Stoff habe ich noch nie verarbeitet.
Wie behandle ich ihn jetzt vor dem Verarbeiten vor?  Vorsichtig Dämpfen und gucken ob er etwas schrumpft? Vorwaschen ist ja vermutlich keine Option. Das ist kein Stoff für die Waschmaschine. Hat jemand von Euch die Erfahrung und einen Tip was ich jetzt richtigerweise mache?  Beim Nähen muss ich ja auch aufpassen, dass sich der Stoff nicht verzieht, allerdings ist er bei weitem nicht so dehnbar wie es auf dem Foto ausschaut. Gespannt darf man schauen was die anderen Kreativen 

bei MMM und dem WintermantelSewAlong  zu zeigen haben.

Kommentare:

  1. Klasse, auch ich bin bei meiner Entscheid den Cocoon Shape zu nähen, vielleicht können wir uns dann ja auch ein bisschen gegenseitig unterstützen! Zu dem Stoff kann ich dir leider auch nicht viel sagen... Vielleicht fragst du noch mal im Laden nach? Oder Wollwaschprogramm ohne Schleudern? So genau kenne ich mich mit Wollstoff leider nicht aus :/
    Aber ein toller Stoff und davon hast du sicher einige Winter etwas, da macht sich der Preis dann hoffentlich bezahlt :-)
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe des Stoffes ist wunderschön und daraus wirst du sicher einen haltbaren tollen Mantel nähen. Manchmal lohnen sich solche Ausgaben dann doch, wenn du mehrere Jahre an dem Mantel Freude hast. Tipps kann ich dir leider nicht geben, ich vermute mal, dass du ihn im Wollprogramm vorrwaschen könntest. Allerdings wird er eventuell dann ein wenig einlaufen. Frag' am besten Mal im Stoffgeschäft nach.,LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Farbe ist das und ich bin sehr gespannt, wie Dein Teil am Ende aussieht. LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Stoff, der fällt so richtig auf ;) Frag doch mal in dem Laden nach der richtigen Pflege, meistens können die da immer eine gute Auskunft zu geben.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen, den Mantel nähe ich auch, habe mich spontan dazu entschieden. Wir können uns also gegenseitig unterstützen wenn Fragen aufkommen. (Falls du bei den Taschen Probleme hast melde dich, da habe ich schon ein kleines Drama hinter mir :D)
    Der Stoff sieht toll aus. Ich habe auf dem Stoffmarkt auch sowas wolliges gekauft und es nicht vorgewaschen. Beim bisherigen Bügeln/Dämpfen ist aber nichts dramatisches passiert, zum Glück. Ich glaube ich würde ihn an deiner Stelle auch einfach vernähen. Oder du schneidest mal ein kleines Stück raus und wäscht das im Wollwasprogramm?

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön, da können wir ja fast einen Cocoon Shape- Chat eröffnen :). Na da werden wir uns gegenseitig mal schön unter die Arme greifen können und die nötigen Motivatonsschübe liefern wenn es mal hakt, Ihr Lieben! Ich bin ja im Mantelnähen total unbeleckt und das ist jetzt schon ein recht ehrgeiziges Projekt für mich. Die Farbe ist schon fast statementmässig, passt aber überraschend gut zu Teilen meiner Garderobe. Von daher bin ich schon positiv gespannt.
    Was das Vorbehandeln betrifft, werde ich sicherheitshalber doch nochmal im Stoffgeschäft nachfragen und der Tip mit dem Probestück zum Vorwaschen ist tatsächlich angbracht, Tüt. Ich hab ja einiges noch zu tun: den Rest des Schnittmusters kopieren, Futterstoff vorbereiten... von daher muss ich jetzt nicht in Hektik ausbrechen und unüberlegt den Stoff anschneiden. Ich wünsch uns was :) , tschüss! Ich geh jetzt mal gucken, was so an Mantelplänen ausgeheckt wird.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eine tolle Farbe. Leider kann ich dir auch nicht helfen, wie man den Stoff vorbehandelt. Unseren roten wollstoff habe ich nur ausgiebig gelüftet und werde ihn vor dem Zuschneiden bügeln/dämpfen. Das Cape kommt dann später in die Reinigung. Bei einem hellen Mantel ist die Waschbarkeit aber schon von Vorteil. Berichte doch eim nächsten Mal, was du herausfindest.

    Den eher klassischen Schnitt finde ich sehr passend zu dem "knalligen" Stoff.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Zelda, ich dachte mir bei einem solchen eher klassischen Mantel muss ich es farblich richtig krachen lassen damit er an mir nicht zu langweilig wirkt.
      LG

      Löschen
  8. Dein Stoff ist ein Traum ! Die Farbe gefällt mir sehr. Wie der Stoff behandelt sein muss weiss ich leider nicht.
    Da habe ich leider gar keine Erfahrung, ich bin aber sicher dass einige Mitnäher da besser Bescheid wissen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Nähen. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Der Mantel wird bestimmt ein gern getragenes Stück - tolle Farbe.
    Bei dem Material wäre ich gar nicht so zimperlich und würde es vor dem Zuschneiden waschen. Allerdings muss man da beim Trocknen vorsichtig sein, dass sich der Stoff nicht verzieht. Die Struktur sieht so aus, als würde das Material nicht mal leichtes Filzen übel nehmen. Ich habe damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
    Viel Glück und viel Freude am fertigen Mantel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich heute abend nach dem Lesen einiger anderer MMM-Beiträge entschieden, den Stoff vorsichtig vorzuwaschen.
      Es wäre zu schade, wenn der Mantel nach dem ersten Reinigen nicht mehr das ist was er war. Und du hast recht, ein bisschen filziger steht dem Stoff auch gut, die Qualität des Stoffes ist jedenfalls einwandfrei.
      Ich mach das :)

      Löschen