Donnerstag, 16. Februar 2017

Anleitung: Glacé-Handschuhe schnell selbst genäht

Hier kommt wie versprochen die kleine Anleitungn für die Handschuhe.

Ich habe etwas festeren weißen Jersey genommen und die Hand meiner Tochter 1:1 mit dem selbstlöschenden Prym-Trickmarker draufkopiert:





Dann wird die Kopie mit ca 5mm Nahtzugabe ausgeschnitten und rechts auf rechts auf die zweite Lage Stoff gelegt und fixiert.  Den Einstieg in den Handschuh -also den Saum-  habe ich mit elastischem Zierstich schonmal im Vorhinein fertiggestellt. Das Loch ist nämlich zu klein um es am fertigen Handschuh zu säumen:





Danach wid alles mit ca 2mm Abstand von der Markierung zusammengenäht. Meine Stichlänge beträgt ca 2,5 bis 3. 
Die Fingerkuppen haben auf jeden Fall ein wenig mehr Abstand zur Markierung und dort wo die Hand beginnt ( wo unsere Schwimmhäute sind :) )  habe ich die Stichlänge auf höchstens 1,8 verringert um möglichst geschmeidg die kleine Kurve nehmen zu können:




An dieser Stelle ist es für die Haltbarkeit nicht schlecht wenn wenigstens  ein Stich waagerecht vor der Wendung genäht wird, damit der Handschuhfinger beweglich ist und nicht gleich einreisst:

Dann wird alles vorsichtig zurückgeschnitten und gewendet.  Bei 10 zu wendenden kleinen Fingern lohnt sich so ein kleiner Plastik-Wendestab wenn vorhanden.  Ein kleiner Teelöffelgriff tuts auch :) :



Feddisch mit etwa 10min Arbeitsaufwand:



Ich hoffe diese kleine Anleitung ist Euch bei Bedarf ein bisschen hilfreich!


Tschühüüüs!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen