Mittwoch, 8. Februar 2017

CLARICE in Paillettenstrick



Fertig ist die Jacke CLARICE ( von Schnittgeflüster) schon eine ganze Weile. Den schönsten Auftritt hatte sie im November bei einer Ausstellungseröffnung. 
Dort fühlte ich mich mit dieser Joppe sehr gut und gleichzeitig lässig gekleidet.

 




Wichtig war mir die optionale Kapuze. Nicht um sie ständig überzuziehen, sondern um sicherzugehen, dass ich mit dem Paillettenstrick nicht zu tief in die Schickimickikiste greife für den Alltag:


 





Sehr erfreut bin ich immer über schlichte Schnitte bei denen nicht vergessen wird über einen Brustabnäher nachzudenken. So sitzt das Teil dann an entprechender Stelle im Idealfall faltenfrei:







Die gekonnte Lässigkeit bei der Claice auf Foto zu bannen fällt mir beim Spiegelselfie echt schwer, auch der schöne Glitzereffekt kommt kaum rüber. 











Taschen hat meine Clarice nicht, ich dachte zuerst an Nahttaschen, hab dann aber doch einfach drauflosgenäht und vergessen sie mit einzuplanen..





In der Schnittanleitung wird geraten, nicht allzu elastische Stoffe zu wählen. Der Paillettenstrick ist allerdings schon echt sehr elastisch. Ich habe ihn komplett mit leicht querelastischem Bügelvlies unterlegt und zusätzlich alle Kanten mit der Overlock versäubert.



 Das Overlocken war an sich nicht nötig, gab aber den Schnittteilen beim Zusammennähen genug Grip, so dass ich keine Probleme hatte, passgenau zu arbeiten.  Inzwischen kann ich auch sicher behaupten, dass das so funktioniert hat :) und nix ausleiert oder beult.
  In der Anleitung ist der Vorgang des Komplettabfütterns nicht mit angegeben. Vom Zuschnitt her ist das ja kein Problem es dennoch zu tun. Die Belege vorne und den Halsbeleg habe ich mit Futterstoff verbunden und dann ganz nomal die Jacke gefüttert. Sogar eine kleine Bewegungsfalte habe ich im Rücken "eingebaut".   Nur das saubere Ablängen des unteren Saumes ist mir nicht gelungen, ich habe mir viel Mühe gegeben und das Futter sogar von Hand an den Strickstoff genäht aber offensichtlich fehlt mir da noch ne handvoll Fachwissen um das superduper hinzubekommen.  Stört mich optisch erstmal nicht weiter.  



Tschühüüüs!










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen