Montag, 6. Juni 2016

MMM Sommerrock-SewAlong 2016


                                                             
                                                        
                                                         

Sommerrock Sew Along


Freut mich, freut mich!  Ein kleiner SewAlong, der  mir nicht zuviel aberlangt. Einer der gut in meine Vorbereitungszeit für den Sommerurlaub und die "leichte" Garderobe passt.

Mit Röcken kann ich an meiner Figur eher so im Frühling und im Herbst etwas anfangen mit Strumpfhose
(die so schön kaschiert) und schicken Stiefeln ( die den Blick lenken und im besten Fall die Beine optisch strecken) .  Da trage ich meine ein oder zwei eher kürzeren Röcke sehr gern. Das dann auch eher in meinen geliebten Herbstlichen Farben.   Im Sommer fremdel ich : mit meiner Figur und mit den leichten Materialien und leuchtenden Farben. Geht das vielleicht Einigen von euch auch so? 
Letzten Sommer habe ich ja einige LANGENEß- Röcke von Farbenmix genäht und auch sehr gerne getragen.  Zu sehen -wer mag-  *hier*  .

Jetzt den bewährten Rock im SewAlong nocheinmal zu machen, ach nee... 
Ich habe seit sicher schon 1,5 Jahren hier ein schönes MC Calls Schnittmuster für Röcke liegen und könnte mir vorstellen, einen etwas weiter schwingenden Rock daraus zu nähen. Vielleicht Modell F?




Oder etwas weniger ausladend D?  Und dann auch gleich mit etwas Muster?



Oder bleibe ich bei dem, was ich eh gerade unter der Maschine liegen habe und mache mir einen weiteren MIDSOMMAR-Rock der so schön verstellbar ist in der Weite?

Das ist derzeit am naheliegensten:
Ich bin in freudiger Erwartung einer günstig erstandenen Lieferung von echtem Wildleder.  Laut Auskunft schön weich und vermutlich in mittelhellem grau. Sicher, so wahnsinnig sommerlich liest sich das jetzt nicht.
Aber wenn ich mir vorstelle einen schönen Wildlederrock genäht zu haben und den dann mit passenden Leggins ( weil "ohne"  mir das in diesem und meinem  Fall zu stempelbeinig erscheint ) und schicken Sandalen plus luftigem Oberteil zu tragen dann ist das für meine Person schon reichlich sommerlich. 

Meinen ersten Midsommarrock hatte ich schonmal gezeigt, in toller Farbe aber leider für mich auf Dauer etwas eng und schwer kombinierbar:  *hier*    ...aber schon toll !

Den zweiten habe ich -witzigerweise ebenso eng, also was das sollte?-  hier unter der Nähmaschine liegen. Den Stoff fand ich klasse!







Den dritten in Wildleder habe ich mir schon lange gewünscht, mit schönen Druckknöpfen als Stück für lange und dieses mal dann auch mit mehr Knöpfweite. Wobei ich sagen muss, dass ich die "Wendefunktion" für mich nicht übernehme.  Das ist mir für mich too much und ich brauch das auch nicht fürs Wohlgefühl.
Tja, die Entscheidung ist noch nicht gefallen. 




Als vorhandene Stoffe habe ich folgende hier liegen:

Animalprint in toller Qualität

Stretchseide, leicht glänzend

kleines Paisleymuster auf rosafarbenem Grund


CrochetLove Jesey in Jeansblau
Den Animalprint würde ich jetzt eher ungerne anschneiden. Der hat einen ganz tollen, festen Griff plus Elastizität und in der Farbkombi gefällt er mir für mich echt gut.  Aber dann auch eher als Belohnung, sollte ich einmal etwas abgenommen haben um den Bauch. Für einen Rock, jetzt mal so genäht müsste ich mir schon zeimlich sicher sein, dass ich den auch gut finde.

Der CrochetLove Jersey war ein Schnellkauf, den ich wirklich hübsch finde, den ich jedoch  an mir so wirklich nicht sehe.  Als lägeren Hippi-Sommerrrock im Urlaub aber durchaus vorstellbar.

Die Stretchseide ist ganz toll in grün und steingrausilber :) und auch kombiniert fänd ich beide Farben zusammen ganz schick... aber da sehe ich mich eher im Kleid als mit Rock. 

Der Paisley stammt aus einem Stoffladen in Berchtesgaden und ist ein hochwertiger Dirndelstoff... da hab ich mich von meinem Mann beeinflussen lassen, der den Stoff für mich so nett fand  - ich aber irgendwie leider immernoch nicht.

Tja hmmm.... Das sind so meine ersten Gedanken im Rahmen des SewAlong.  Sollte ich damit jemandem von Euch irgendwie einen brauchbaren Input gegeben haben, dann freut mich das.

Ich schau jetzt selbst mal bei den Verlinkungen der Damen und freue mich auf Inspirationen denen Ihr auch gerne *hier beim Sommer-Rock-Sew-Along von MMM*  folgen könnt!

Bis bald!



 






 

Kommentare:

  1. Oh der letzte Stoff (CrochetLove) ist ja zum Anbeißen. Den finde ich genial für einen Sommerrock. Egal, ob kurz oder lang. Der schreit geradezu danach, genäht zu werden.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, den habe ich letztes Jahr dringend haben müssen. Aber ich fühle mich damit,schon sehr verkleidet. Mal sehen ob ich dem Stoff eine gute Gelegenheit geben kann mich zu überzeugen!

    AntwortenLöschen